22. Mai 2015

Europäischer Flüssiggas-Kongress tagt in Berlin: Flüssiggas hat Zukunft

Berlin, 22. Mai 2015. Flüssiggas wird auch in Zukunft Teil des Energiemixes sein – gerade weil der Energieträger emissionsarm, mobil und versorgungssicher ist. Mit diesem Fazit endete gestern der Kongress der europäischen Flüssiggas-Branche in Berlin. Unter dem Motto „fueling a cleaner future“ diskutierten in Berlin über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 20. und 21. Mai 2015 Herausforderungen und Marktperspektiven von Flüssiggas.

Günther Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, beleuchtete das Potenzial der Digitalisierung der Wirtschaft für den Energiesektor. Die Digitalisierung könne dazu beitragen, Energieeffizienz zu steigern und Energiedienstleistungen für den Verbraucher zugänglicher und einfacher zu machen. Ein starker gemeinsamer Energiesektor, der sich die Vorteile der Informationstechnologien zunutze mache, stärke die Wettbewerbsfähigkeit Europas.

Thorsten Herdan, Leiter der Abteilung Energiepolitik – Wärme und Effizienz im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, erörterte in seiner Rede den Beitrag von Flüssiggas zur Energiewende. Vor allem bei der Diversifizierung der Energieversorgung und der Steigerung der Energieeffizienz könne Flüssiggas eine wichtige Rolle einnehmen. Allerdings müssten Anwendungen differenzierter dargestellt werden: Beispielsweise die idealen Kombinationsmöglichkeiten von Flüssiggas mit erneuerbaren Energien als Heizenergie oder die Emissionsminderung durch den Einsatz als Kraftstoff.

Nach 25 Jahren fand erstmals wieder der Jahreskongress des europäischen Dachverbandes für Flüssiggas, AEGPL, in Deutschland statt. Auf der begleitenden Fachausstellung auf dem Gelände der Messe Berlin präsentieren über 100 internationale Unternehmen neue Produkte und Dienstleistungen.

Energieträger Flüssiggas:

Flüssiggas (LPG) besteht aus Propan, Butan und deren Gemischen und wird unter geringem Druck flüssig. Der Energieträger verbrennt CO2-reduziert sowie schadstoffarm. Flüssiggas wird als Kraftstoff, für Heiz- und Kühlzwecke, als Prozesswärme in der Industrie und im Freizeitbereich eingesetzt.

zurück zur Listenansicht