14. September 2017

Autogas: Verbraucherzentrale Bundesverband ignoriert Alternativkraftstoff Nr. 1

Deutscher Verband Flüssiggas kommentiert aktuelle Studie zu Pkw-Gesamthaltungskosten

Berlin, 14. September 2017 – Die kürzlich vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) vorgelegte Prognose zu den Gesamthaltungskosten verschiedener Antriebstechnologien berücksichtigt den Alternativkraftstoff Autogas nicht, obwohl er von Autofahrern in Deutschland klar bevorzugt wird.

„Mit rund 450.000 zugelassenen Fahrzeugen handelt es sich bei Autogas nach wie vor um den Alternativkraftstoff Nr. 1 in Deutschland“, erklärte der DVFG-Vorsitzende Rainer Scharr. Autogas biete insbesondere Vielfahrern ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. „Es ist kein Zufall, dass sich etwa sechsmal mehr Verbraucher für Autogas statt für Erdgas entschieden haben“, so Scharr. Warum der vzbv Autogas bei seinem Preisvergleich ausklammere, sei nicht nachvollziehbar.

 

Energieträger Flüssiggas:

Flüssiggas (LPG) besteht aus Propan, Butan und deren Gemischen und wird bereits unter geringem Druck flüssig. Der Energieträger verbrennt CO2-reduziert und schadstoffarm. Flüssiggas wird als Kraftstoff (Autogas), für Heiz- und Kühlzwecke, in Industrie und Landwirtschaft sowie im Freizeitbereich eingesetzt.

zurück zur Listenansicht