Flüssiggas: Die besondere Energie

Flüssiggas ist unabhängig von Leitungsnetzen und bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten.

Vom Feuerzeug bis zur chemischen Industrie: Die besondere Energie Flüssiggas kommt in vielen verschiedenen Bereichen zum Einsatz. Zwei wichtige Anwendungsgebiete sind das Heizen mit Flüssiggas, wodurch in Privathaushalten Heizwärme erzeugt und für warmes Wasser gesorgt wird, sowie die Nutzung als Alternativkraftstoff. Auf Deutschlands Straßen sind rund 421.000 mit Flüssiggas betriebene Fahrzeuge unterwegs. Bei der Anwendung als Kraftstoff spricht man von Autogas.

ber Flüssiggas kann noch viel mehr: Es lässt sich als Kühlmittel für Klimaanlagen oder Kühlschränke einsetzen und dient als Kochgas in der Gastronomie und beim Campen. Insgesamt nutzen in Deutschland etwa vier Millionen Menschen den Energieträger Flüssiggas in mindestens einem seiner vielen Einsatzbereiche.

Moderne mit Flüssiggas betriebene Geräte, wie Heizungen oder Fahrzeuge, arbeiten besonders effizient und sparen Energie und damit Kosten. Außerdem schont der Einsatz von Flüssiggas die Umwelt.

Beleuchtete Skyline eines einer Raffinerie
Blauer Tankkraftwagen für den Transport von Flüssiggas
Zwei Flaschen mit Flüssiggas
Grüner Baum auf einer Wiese